Holzbau

Eine Frage des Gewissens: Ingenhoven und grüne Architektur

arte: Christoph Ingenhoven hat grüne Architektur entworfen, als kaum jemand den Begriff Nachhaltigkeit kannte. Er gilt als der Erfinder des ersten Öko-Hochhauses. Neben Ingenhoven erzählen deutsche, französische und österreichische Architekturstudenten, wie sie sich das Bauen der Zukunft vorstellen. Wie sieht grüne Architektur in Zeiten von Klimawandel und Ressourcenknappheit aus? 
http://future.arte.tv/de/eine-frage-des-gewissens-ingenhoven-und-grune-architektur?language=de

Erneuerbare günstiger als Fossile

Zurzeit melden sich die Anbieter von Öl-Heizungen wieder medienwirksam zu Wort. Der Grund:  Öl ist billiger als noch vor Monaten. Super, möchte man sagen. Nur – wo liegt die Zukunft der fossilen Energieträger?!

Die Preise für Öl, Gas und Kohle werden steigen, steigen … Bei den Kosten der fossilen Energieträger verhält es sich sicherlich so wie beim Dollar. André Kostolany (1906 – 1999), einer der bekanntesten und anerkanntesten Börsenexperten aller Zeiten, sagte einmal zur Entwicklung des Dollars: Fallen kann er. Steigen muss er.

Die Zukunft der Energie gehört somit in jedem Fall den Erneuerbaren. Davon ist nicht nur manufact überzeugt. Die Experten des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), einem privatwirtschaftlichen Institut mit Sitz in Berlin haben dazu eine umfassende Studie erarbeitet.

Laut dem Verband arbeiten nur 19 Prozent aller in 2015 neu installierten Heizungen ganz oder teilweise mit erneuerbarer Energie. Vor fünf Jahren betrug der Anteil noch 26 Prozent. 2008 waren es gar noch 46 Prozent. Eine Entwicklung, die sich auf Sicht für ihre Betreiber, die Eigentümer von Ein- bis Mehrfamilienhäuser und andere Immobilieneigentümer, aus monetärer Sicht rächen wird.

Weiterlesen »

Holzbau – ökologisch und variantenreich

Das Angebot an Holzhäusern ist sehr unterschiedlich: In Preis und in Qualität. In Herstellung und Verarbeitung. manufact ist der Überzeugung, Holzhäuser sollten vollkommen ökologisch, und ohne Einsatz von chemisch hergestellten oder behandelten Materialien errichtet werden.  In Kooperation mit den Sonnleitner Holzbauwerken GmbH & Co. KG gelingt dies.

Gerade die Bauinteressenten, die sich im Zweifel darüber sind, ob sie nun ihr neues Zuhause in Stein-auf-Stein-Bauweise oder in einer nachhaltigen Holzbauweise verwirklichen wollen, eröffnet das manufact-Sonnleitner-Angebot eine Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten. Bereits die Optik kann potentielle Bauherrschaften schon mal in die Irre führen: Holzhäuser lassen sich innen wie außen komplett verputzen, und so täuscht unter Umständen das Äußere der Wand über den wahren Kern des Gebäudes.

Weiterlesen »

Moderner Holzhausbau

Holzhausbau modern: ökologische, energieeffiziente HolzMassivHäuser aus einer Hand

Laut Goethe muss ein schönes Gebäude selbst für einen Menschen, der mit verbundenen Augen hindurchgeführt wird, noch „empfindsam“ sein und ihm gefallen. Ganz im Sinne des deutschen Dichterfürsten baut Haushersteller Sonnleitner beim ökologischen Holzhausbau auf die Verbindung einer ästhetischen Architektur mit dem hochwertigen Naturbaustoff Holz: von den beiden patentierten Klimawänden „TWINLIGNA®“ und „MONOLIGNA®“ bis hin zu individuell gefertigtem Mobiliar.

Weiterlesen »