Philosophie

Sowohl Unternehmensgründer Alexander Dewes als auch sein Co-Founder Dipl.-Ing. (FH) Christian Marx sind sich seit Beginn an dieser Tatsache bewusst:

Nicht nur die heimatliche Kulturlandschaft mit all‘ ihren Nutzungen, sondern auch die Gewässer und Wälder und ja die gesamte Ökologie sowie das Klima müssen geschützt werden. Jeder Mensch ist daher für seine Umwelt verantwortlich und aufgerufen, seinen individuellen, nachhaltigen Beitrag zur Wahrung der natürlichen Ressourcen zu leisten. Bei der Verwirklichung des eigenen Wunschhauses, steht manufact Kunden fachlich-innovativ sowie mit ökologisch-nachhaltiger Ausrichtung zur Seite.

Im engsten Miteinander mit den Kunden, nutzt manufact stets und unbeirrt von sonstigen Zwängen unsere innovativen Ressourcen, um den Einfluss unserer Projekte auf die Umwelt zu reduzieren. Eine sorgsam umzusetzende Aufgabe ist es, die Umweltinteressen bei der Realisierung dessen, was unsere Kunden sich von dem Unternehmen wünschen, nachhaltig einzubinden. Und dennoch streben alle unsere Ingenieurinnen, Ingenieure und Designer/innen, auch im Interesse von hoher Akzeptanz der Ökologie, ebenso nach ökonomisch überzeugenden Ergebnissen.

Unser Bestreben ist es, gemeinsam mit unseren kooperierenden Meisterbetrieben, mit Experten aus der Fachwelt, aus Hochschulen und Institutionen Wege aufzuzeigen, wie ausschließlich mit erneuerbaren Energien, nachhaltig und effizient das umgesetzt werden kann, was unsere Konzepte zu beeindruckender Architektur werden lassen. Modernes Architekturdesign, das sich im Inneren einer jeden Immobilie und nicht zuletzt in den sie umgebenden Gärten widerspiegelt.

Kreativität in der Konzeption, in architektonischer Raffinesse im Einklang mit persönlichen Lebensmustern, Kreativität in ingenieurmäßiger Intelligenz sowie in der Realisierung avantgardistischer Produktdesigns tragen auch hinsichtlich ihrer täglichen Erlebbarkeit und Behaglichkeit zur Zufriedenheit unserer Kunden bei. Multimedia- und smarte Technologie ergänzen sie. So entstehen ganz persönliche Refugien.